Willkommen, 2016!

Ehrengast der Frankfurter buchmesse 2016

Tschüss, 2015… Ehrlich – so richtig bin ich mit 2015 ja nicht fertig geworden. Zumindest nicht lesetechnisch. Gelesen habe ich zwar trotz der knappen Zeit einiges, allerdings hat mich nichts so richtig vom Hocker hauen können (bis auf eine Ausnahme, aber die bekommt einen Extra-Post). Hier eine kurze Beschreibung der Bücher, die ich trotzdem ganz gerne… Willkommen, 2016! weiterlesen

Auf der Suche nach der Zeit, 24 Türen und Ostende

Auf der Suche nach der Zeit… In den letzten Wochen war es still geworden hier. Das lag daran, dass mein zur Verfügung stehendes Zeitkontingent und das Verknüpfungspotential meiner Synapsen von einer Weiterbildung in Anspruch genommen wurden. Mein Lesestoff wurde dominiert von Themen wie Monitoring, Marketing, Kommunikation und Recht im www . Da gibt es zwar… Auf der Suche nach der Zeit, 24 Türen und Ostende weiterlesen

Stefan Mesch hat 15 Fragen…

… zusammengestellt, die er fast jedem Literaturblogger gerne einmal stellen würde. So war heute Morgen auf seinem Blog zu lesen. Ich habe mir seine Fragen angeschaut und fand sie und deren Beantwortung so spannend, dass ich sie gerne hier beantworte. Also, Stefan, für dich (und natürlich alle anderen, die es interessiert):

Mittsommer

Heute ist Mittsommer, Sommersonnenwende, der längste Tag im Jahr, die kürzeste Nacht. Man kann diesen Tag feiern, in dem man sich wie beispielsweise in Schweden blumengeschmückt zum Aufstellen der Maistang trifft, gemeinsam neue Kartoffeln, Hering und Knäckebrot isst – und das Ganze fleißig mit der richtigen Menge Schnaps hinunterspült. Oder man nutzt diesen längsten Tag… Mittsommer weiterlesen