Schlagwort: Anita Shreve

#Verschämte Lektüre (15) bei Sätze & Schätze

Es macht immer wieder Spaß, auf dem Blog „Sätze und Schätze“ nach literarischen Perlen zu tauchen. Dabei ist es völlig egal, ob man nach Rezensionen, Zitaten oder Hintergründigem sucht: fündig wird man dort immer.
Vor ein paar Wochen startete Birgit die Reihe der „Verschämten Lektüre“. Dort werden literarische Werke vorgestellt, die man nicht unbedingt als erstes nennt, wenn man nach empfehlenswerter Lektüre gefragt wird – die einem aber aus den unterschiedlichsten Gründen eine schöne Lesezeit beschert haben.
Heute erschien dort ein Beitrag über meine verschämte Lektüre: Weiterlesen